Kultur&Heilig Geist

Liebe Musikfreunde unserer Gemeinde,
unsere kleine „Konzertsaison“ fing so hoffnungsvoll an: es gab im Februar das Konzert mit dem norwegischen Bandoneonisten Per Arne Glorviggen mit schwungvoller Tangomusik, interessanten Anekdoten und einem begeisterten Publikum, sodass eigentlich keine Wünsche offen blieben – ich hoffe, diejenigen, die dabei waren, pflichten mir bei. So machte ich mich daran, die letzten Detailfragen mit den Musikern für die Passionsmusik Anfang April abzusprechen, bis alles geklärt war. Doch dann kam alles anders. Ein Wort machte die Runde und machte alle Planungen zunichte: die Opern in Berlin (wo ich beschäftigt bin) mussten ihren Spielbetrieb aufgeben und auch alle anderen Konzerte wurden nach und nach abgesagt. Eine einmalige Situation, die von einem Tag auf den anderen dazu führte, dass wir zur musikalischen Untätigkeit verdammt waren bzw. unsere musikalischen Fähigkeiten lediglich zur Ausgestaltung der Gottesdienste unserer Gemeinde via Youtube einsetzen konnten. So kamen wir nicht umhin, auch die Passionsmusik abzusagen, was ich in zweierlei Hinsicht bedauere, da es einerseits ein reizvolles Programm zu werden versprach und ich andererseits weiß, wie schmerzlich die Absagen in dieser Fülle die freiberuflichen Musiker trifft.
Immerhin habe ich den Künstlern zugesagt, das Konzert im kommenden Jahr (voraussichtlich am 27. Februar 2021 um 16 Uhr) nachzuholen. Ansonsten ist es vielleicht eine glückliche Fügung, dass wir vor dem Sommer kein Konzert mehr geplant haben (in dieser Zeit konkurrieren ja ohnehin oft zahlreiche andere Termine oder es lockt der sommerliche Garten). Als gute Nachricht kann ich auch vermelden, dass Herr Wille aus unserer Gemeinde angeboten hat, am 3. Oktober ein unterhaltsames Konzert mit dem Männerchor „Herrenhaus“ zu gestalten, was wir gern angenommen haben. So bleibt mir nur, zu hoffen, dass die nächsten Konzerte – das Beethoven-Jubiläumskonzert am 13. September um 18 Uhr sowie auch das Konzert für Violine, Horn und Klavier am 7. November – wie geplant stattfinden können und Ihr Musikhunger auf ein Live-Konzert ebenso wie unsere Musikbegeisterung sowie die Freude an authentischem Publikum statt der Kameralinse so weit gewachsen ist, dass auch diese Konzerte wieder ein Erfolg werden können.

Ihr Christian Müller

Kultur und Heilig Geist Termine 2020
Sa. 15.02. 2020 16 Uhr
Von Bach bis Piazzolla:
Das Bandoneon – die Seele des Tangos
Solorecital mit dem Bandoneonisten Per Arne Glorviggen

Sa. 04.04. 2020 16 Uhr
„Selig, wer an Jesum denkt“
Musik zur Passion Jesu Christi
musste leider abgesagt werden, wird voraussichtlich
am 27.2. 2021 16 Uhr nachgeholt

So. 13.09. 2020 18 Uhr
Beethoven – ein Fest
Konzert anlässlich des 250. Geburtstages L.v. Beethovens
mit drei seiner schönsten Kammermusikwerke
Mitwirkende sind Solisten der Komischen Oper Berlin

Sa. 03.10. 2020 16 Uhr
Männerchor „Herrenhaus“
mit einem bunten Programm
von Chormusik aus 3 Jahrhunderten

Sa. 07.11. 2020 16 Uhr
Klangmalereien – Werke von Brahms, Fauré, Ravel u.a.
für Violine, Horn und Klavier
Mitwirkende: Gabriel Adorjan – Konzertmeister der Kom. Oper Berlin
Christian Müller – 1. Solohornist der Komischen Oper
Akiko Nikami – Korrepetitorin der UdK

Programm für 2020 als PDF