Gottesdienste, Andachten und Gemeindeveranstaltungen in der Gemeinde

Der GKR setzt für die Gottesdienste und Andachten die Empfehlungen aus dem Rahmenhygienekonzept der EKBO und die Regel aus dem Infektionsschutzgesetzt und der Brandenburger Verordnung
in der Heilig Geist Kirchengemeinde Falkensee um.

Gottes Segen und bleiben Sie Gesund
Ihr GKR und Pfr.Schumann

Aktuelles
Am 22.03.2022 haben wir als Gemeinde 8 Geflüchtete
(4 Erwachsene, 4 Kinder) aufgenommen.
Sie kommen aus Charkiw. Wir suchen Unterstützer um den Aufenthalt über einen längeren Zeitpunkt bewältigen zu können. Was gebraucht wird, können Sie im Gemeindebüro erfragen.
Besonders helfen würde aber eine Geldspende, da hier Individuell und Bedarfsgerecht geholfen werden kann.

Spenden können Sie auf das Gemeindekonto (siehe unter Spenden) mit dem Spendenzweg „Ukraine Hilfe Heilig Geist“.
Eine Spendenquittung stellen wir gerne aus.

Danke an die Ehrenamtlichen, die schon jetzt viel Zeit und Kraft für die Unterbringung aufgebracht haben.

Aus dem Gemeindeleben

Am 08.10.2021 fand das Orgelkonzert
„Zwei Orgeln“ zum Jahr der Orgel
im Gemeindezentrum unter Mitwirkung von Kantor Hannes Neumann, Eckhard Römer und der Trommelguppe Heilig Geist statt. Der Eintritt war frei. Eine gute Stunde Orgelmusik fand bei 43 Musikfreunde großen Anklang.
Am Ausgang wurde für die Orgel in Bredow gespendet. Vielen Dank an alle Spendenden, denn es sind so 313,45 € für die Bredower Orgel zusammen gekommen.



Am Sonntag den 10.10.2021 gab
Samuel Harfst ein Konzert unter dem Motto

„Endlich da sein wo ich bin“
Die Heilig Geist Gemeinde freute sich außerordentlich, den in Kirchenkreisen, bei jungen Menschen bekannten Liedermacher Samuel Harfst zu erleben. Nun hat er sicherlich auch Freunde seiner Musik in Falkensee gefunden. Durch die Corona Bedingungen konnten nur 100 Plätze vergeben werden. Die Titel wurden mit kleinen Geschichten angekündigt, aber auch Wünsche wurden erfüllt.

Am Ende nahmen sich die Musiker auch Zeit mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen. Dank einer großzügigen Spende wurde das Konzert erst möglich und unser nun komplettes Gemeindezentrum mit dem „GeistReich“ hat sich bewährt.